Veränderungen im Selbstwertgefühl im Laufe der Zeit


Höhere Einkommen, bessere Gesundheit helfen, Selbstwertgefühl, nach Psychologen

Selbstwertgefühl steigt stetig, da die Menschen Alter, sondern beginnt rückläufige rund um die Zeit der pensionierung, nach einer longitudinalen Studie an Männern und Frauen im Alter von 25 bis 104.

„Selbst-Wertschätzung ist verbunden mit einer besseren Gesundheit, weniger kriminelles Verhalten, in den unteren Ebenen der depression und insgesamt mehr Erfolg im Leben“, sagte der Studie führen Autor, Ulrich Orth, PhD. „Deshalb ist es wichtig, zu lernen mehr über, wie die Durchschnittliche person‘ s self-esteem ändert sich im Laufe der Zeit.“

Selbstwertgefühl am niedrigsten unter Jungen Erwachsenen stieg aber im gesamten Erwachsenenalter, insbesondere im Alter von 60, bevor es zu sinken begann. Diese Ergebnisse sind in der neuesten Ausgabe des Journal of Personality and Social Psychology, herausgegeben von der American Psychological Association.

Viermal zwischen 1986 und 2002 haben die Forscher Befragten insgesamt 3,617 Erwachsene in den Vereinigten Staaten lebt. Die Forscher gemessenen Selbstwertgefühl, indem Sie die Teilnehmer bitten beurteilen Sie Ihre Maß an übereinstimmung mit Aussagen wie, „ich nehme eine positive Haltung gegenüber mir selbst,“ was darauf schließen lässt ein hohes Selbstwertgefühl; „manchmal denke ich, ich bin nicht gut im all“ und „All in all, bin ich geneigt, zu glauben, dass ich bin ein Versager“, die beide vorschlagen, low self-esteem.

Die Probanden wurden auch gebeten, über Ihre ethnische Zugehörigkeit, Bildung, Einkommen, Arbeit, status, Beziehung, Zufriedenheit, Familienstand, Gesundheit, soziale Unterstützung, und wenn Sie erlebt belastende Ereignisse im Leben. Einige Beispiele für belastende Ereignisse im Leben, plötzlich den job zu verlieren, wird das Opfer eines Gewaltverbrechens, oder erlebt den Tod eines Elternteils oder eines Kindes.

Im Durchschnitt hatten die Frauen geringeres Selbstwertgefühl als Männer fast überall, erwachsen zu werden, sondern self-esteem Niveaus converged Männer und Frauen in Ihren 80er und 90er Jahre. Schwarze und weiße hatte ähnlich Selbstwertgefühl Ebenen in junge Erwachsenenalter und das mittlere Alter. Im Alter, Durchschnittliche Selbstwertgefühl unter schwarzen fiel viel stärker aus, als selbst-Wertschätzung unter den weißen. Dies war das Ergebnis auch nach Kontrolle für Unterschiede in Einkommen und Gesundheit. Zukünftige Forschung sollte weiter erkunden diese ethnischen Unterschiede, welche vielleicht besser Interventionen, die der Verbesserung der Selbstachtung, schrieb die Autoren der Studie.

Bildung, Einkommen, Gesundheit und Beschäftigungsstatus, hatten alle eine gewisse Wirkung auf das Selbstwertgefühl-Bahnen, vor allem, wie Menschen im Alter. „Insbesondere haben wir festgestellt, dass Menschen, die ein höheres Einkommen und eine bessere Gesundheit im späteren Leben dazu neigen, zu pflegen, Ihr Selbstwertgefühl, da Sie alt“, sagte Orth. „Wir können nicht wissen, für bestimmte, dass mehr Wohlstand und besserer Gesundheit führen direkt zu höheren self-esteem, aber es scheint zu sein in einen Zusammenhang. Zum Beispiel ist es möglich, dass Wohlstand und Gesundheit sind in Bezug auf Gefühl, Unabhängiger und besser in der Lage zu tragen, seine Familie und die Gesellschaft, die wiederum stärkt die Selbstachtung.“

Menschen aller Altersgruppen, die sich in eine befriedigende und unterstützende Beziehungen dazu tendieren, ein höheres Selbstwertgefühl, nach den Feststellungen. Jedoch, obwohl die Aufrechterhaltung der höheren Selbstwertgefühl in Ihrem gesamten Leben, die Menschen in glückliche Beziehungen erlebt die gleichen drop-in-self-esteem im Alter wie Menschen in unglücklichen Beziehungen. „Obwohl Sie geben Sie das Alter mit einem höheren Selbstwertgefühl und weiterhin haben höhere Selbstachtung, wie Sie älter werden, Sie, Rückgang der Selbstachtung im gleichen Umfang wie Menschen in unglücklichen Beziehungen“, sagte der co-Autor Kali H. Trzesniewski, PhD, von der University of Western Ontario. „Daher werden Sie in einer glücklichen Beziehung nicht zum Schutz einer person gegen den Rückgang der Selbstachtung, die in der Regel tritt im Alter.“

Es gibt zahlreiche Theorien, warum self-esteem Gipfel im mittleren Alter an und fällt dann nach der pensionierung, so die Forscher. „Die Lebensmitte ist eine Zeit der sehr stabile Arbeit, Familie und romantischen Beziehungen. Immer mehr Menschen besetzen Positionen von macht und status, die fördern könnten Gefühle der Selbstachtung“, sagte Mitautor Richard Robins, PhD, von der University of California, Davis. „Im Gegensatz dazu, ältere Erwachsene können erleben einen Rollenwechsel wie ein leeres nest, pensionierung und veralteten beruflichen Fertigkeiten zusätzlich zu den rückläufigen Gesundheit.“

Orth glaubt nicht, dass baby-Boomer neigen Selbstwertgefühl Bahnen, wie die Mehrheit der generation, die das Rentenalter erreichen. Aber mit dem medizinischen Fortschritt, Sie werden gesünder und länger und kann daher in der Lage sein, arbeiten und Geld verdienen mehr. „Es ist möglich, dass der Rückgang der Selbstachtung auftreten, später im Leben für baby-Boomer“, sagte er.

Artikel: „Self-Esteem Entwicklung Vom Jungen Erwachsenenalter, Alter: A Cohort-Sequential-Längsschnitt-Studie,“ Ulrich Orth, PhD, Universität Basel, Kali H. Trzesniewski, PhD, University of Western Ontario und Richard W. Robins, PhD, University of California, Davis; Journal of Personality and Social Psychology, Vol. 98, No. 4.

Schreibe einen Kommentar